Keine Lust mehr auf lästige Buchführung?
Jetzt CashFlow kostenlos nutzen!

CashFlow – Dein Geld unter Kontrolle

Die Vision

Wir hatten es Leid jedes Wochenende immer die Ausgaben und Einnahmen der letzten Tage mühselig in ein kompliziertes Excel-Dokument einzutippen, nur um einen kleinen Überblick über unsere finanzielle Situation zu bekommen.

Da uns aber die bisherigen Angebote nicht wirklich überzeugt hatten und wir auch eine Gruppenfunktion mit inbegriffen haben wollten, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen, selbst eine App zu entwickeln…

Wir wollen, dass in Zukunft jeder einfach und komfortabel von zuhause oder unterwegs seine Einnahmen und Ausgaben eingeben kann und so mehr Kontrolle über seine finanzielle Situation zu bekommen – in Zukunft auch in Gruppen mit Freunden und Famile!

Funktionen

Im Folgenden wollen wir Ihnen die Funktionen von CashFlow erklären. Aber keine Angst, es ist ganz einfach!

CashFlow - Dashboard

Auf unserer Startseite, dem Dashboard, findet man alles, was man auf den ersten Blick benötigt:

der aktuelle Gesamtsaldo, also wie viel Geld steht mir insgesamt noch zur Verfügung, und der Saldo für diesen Monat.In einem Kreisdiagramm sieht man zudem auf den ersten Blick, in welche Kategorien sich die Ausgaben verteilen und wie viel im aktuellen Monat bisher insgesamt ausgegeben wurde.

In zwei Liniendiagrammen wird zudem klar, wie sich die Einnahmen und Ausgaben über den Monat hinweg verteilen.

Um Zeit zu sparen besteht bereits hier die Möglichkeit eine Einnahme oder Ausgabe hinzuzufügen.

Jetzt direkt im Playstore herunterladen

Jetzt bei Google Play

Der zweite Menüpunkt nennt sich “Details” und zeigt genau das an, was es soll: alle Transaktionen werden mit allen nötigen Informationen angezeigt.

Um eine schnelle Einordnung zu ermöglichen, können alle Ausgaben einer Kategorie zugeordnet werden, die auch mit verschiedenen Icons versehen sind. Dadurch ist auf einen Blick klar, worum es sich handelt.
Zudem werden jeder Ausgabe noch ein Titel sowie eine ausgiebige Beschreibung (optional) beigefügt.

Bei Einnahmen entfällt die Kategorisierung, da eine Privatperson in der Regel nur über wenige verschiedenen Einnahmequellen verfügt.

CashFlow - Details

CashFlow - PieChart

Auch stehen verschiedenen Statistikenen zur Verfügung:

So können etwa alle Ausgaben sortiert nach Kategorien für jeden Monat betrachtet werden. Jedes farbige Element des Diagramms kann angeklickt werden, um den exakten Betrag der Kategorie zu erfahren. Es ist also möglich Monat für Monat einzeln zu analysieren und potentielle Kostenfallen zu identifizieren.

Natürlich kann auch das ganze Jahr betrachtet werden. So ist es möglich, Monate mit besonders hohen bzw. niedrigen Einnahmen oder Ausgaben zu erkennen und so das Verhalten für die nächsten Jahre anpassen zu können.

Rezensionen

Dank Cashflow spare ich nun jeden Monat über 20 Euro! Ein Glück, dass ich die App gefunden habe…

Lisa, Studentin

Endlich weiß ich wieder, wie viel Geld ich am Ende des Monats noch zur Verüfung hab. Danke!

Ludwig, Auszubildender

CashFlow hilft mir dabei, nicht mehr auszugeben, als ich verdiene. Sehr zu empfehlen.

Caro, Studentin